Fotos

Jeden Winter erkunden die Ameislis schneebedeckte Hügel mit ihren rassigen Schlitten.

Gemeinsam ums Feuer die hungrigen Ameislibäuche füllen, braucht beim Ameislischlangenbrot manchmal etwas Geduld...

...aber das Warten lohnt sich!

Wenn's schneller gehen muss, gibts halt Ameislispaghetti mit Fleischklösschen:

-Wienerli in Stücke schneiden

-Spaghettis durch die Wienerlistückchen stossen

-Spaghettis kochen

et voilà, bon appétit!

Versteckis spielen im Wald ist eines unserer Lieblingsspiele! Wir nennen es aber nicht Versteckis, sondern "sardinele", weil am Schluss alle hinter dem Ameisli stehen müssen, das sich am Anfang versteckt hat. Am besten rückt man ganz nah aneinander, eben wie Sardinen in der Dose.